Kostenlose Lieferung bei Einkäufen >250€ PT (Rabattcode: 1#ANIVERSARIO)

Wasserübertragung und COVID-19, Trinkwasser, Freizeitwasser und Abwasser: Was Sie wissen müssen | Wasserübertragung und COVID-19 Trinkwasser, Freizeitwasser und Abwasser: Was Sie wissen müssen


Wasserübertragung und COVID-19: Trinkwasser, Freizeitwasser und Abwasser: Was Sie wissen müssen

Kann sich das COVID-19-Virus über Trinkwasser verbreiten?

Das COVID-19-Virus wurde im Trinkwasser nicht nachgewiesen. Herkömmliche Wasseraufbereitungsmethoden, die Filtration und Desinfektion verwenden, wie sie in den meisten kommunalen Trinkwassersystemen verwendet werden, sollten das Virus, das COVID-19 verursacht, entfernen oder inaktivieren.

Kann sich das COVID-19-Virus in Pools und Whirlpools verbreiten?

Es gibt keine Hinweise darauf, dass COVID-19 durch die Verwendung von Pools und Whirlpools auf den Menschen übertragen werden kann. Durch ordnungsgemäßen Betrieb, Wartung und Desinfektion (z. B. mit Chlor und Brom) von Pools und Whirlpools sollte das Virus, das COVID-19 verursacht, entfernt oder inaktiviert werden.

Kann sich das COVID-19-Virus in Abwassersystemen verbreiten?

CDC überprüft alle Daten zur COVID-19-Übertragung, sobald Informationen verfügbar sind. Derzeit wird das Risiko einer Übertragung des Virus, das COVID-19 durch Abwassersysteme verursacht, als gering eingeschätzt. Obwohl eine Übertragung von COVID-19 durch Abwasser möglich sein könnte, gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass dies geschehen ist. Diese Leitlinien werden bei Bedarf aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse bewertet werden.

SARS, ein ähnliches Coronavirus, wurde bis zu 2 bis 14 Tage in unbehandeltem Abwasser nachgewiesen. Beim SARS-Ausbruch 2003 wurde eine Übertragung im Zusammenhang mit Abwasseraerosolen dokumentiert. Die Daten deuten darauf hin, dass die üblichen Chlorierungspraktiken des kommunalen Abwassersystems ausreichen können, um Coronaviren zu inaktivieren, sofern die Versorgungsunternehmen das frei verfügbare Chlor während der Behandlung überwachen, um sicherzustellen, dass es nicht aufgebraucht ist.

Abwasser- und Abwasserarbeiter sollten Standardpraktiken anwenden, grundlegende Hygienemaßnahmen einhalten und persönliche Schutzausrüstung ( PSA ) tragen, wie sie für aktuelle Arbeitsaufgaben vorgeschrieben ist.

PT____

Wasserübertragung und COVID-19
Trinkwasser, Freizeitwasser und Abwasser: Was Sie wissen müssen

Kann sich das COVID-19-Virus über Trinkwasser verbreiten?
Das COVID-19-Virus wurde im Trinkwasser nicht nachgewiesen. Herkömmliche Wasseraufbereitungsmethoden, die Filtration und Desinfektion verwenden, wie die der meisten kommunalen Trinkwassersysteme, müssen das Virus, das COVID-19 verursacht, entfernen oder inaktivieren.

Kann sich das COVID-19-Virus auf Schwimmbäder und Whirlpools ausbreiten?
Es gibt keine Hinweise darauf, dass COVID-19 durch die Verwendung von Schwimmbädern und Whirlpools auf den Menschen übertragen werden kann. Durch ordnungsgemäßen Betrieb, Wartung und Desinfektion (z. B. mit Chlor und Brom) von Schwimmbädern und Whirlpools sollte das Virus, das COVID-19 verursacht, entfernt oder inaktiviert werden.

Kann sich das COVID-19-Virus über Abwassersysteme verbreiten?
Die CDC überprüft alle Daten der COVID-19-Übertragung, sobald die Informationen verfügbar sind. Derzeit ist das Risiko einer Übertragung des Virus, das COVID-19 verursacht, durch Abwassersysteme gering. Obwohl eine Übertragung von COVID-19 über die Kanalisation möglich sein könnte, gibt es bisher keine Hinweise darauf, dass dies geschehen ist. Diese Leitlinien werden bei Bedarf aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse bewertet werden.

SARS, ein ähnliches Coronavirus, wurde in unbehandelten Abwasserkanälen bis zu 2 bis 14 Tage lang nachgewiesen. Beim SARS-Ausbruch 2003 wurde eine Übertragung im Zusammenhang mit Abwasseraerosolen dokumentiert. Die Daten deuten darauf hin, dass übliche Chlorierungspraktiken im kommunalen Abwassersystem ausreichen können, um Coronaviren zu deaktivieren, sofern die Versorgungsunternehmen das während der Behandlung verfügbare freie Chlor überwachen, um sicherzustellen, dass es nicht erschöpft ist.

Abwasser- und Abwasserarbeiter müssen Standardpraktiken anwenden, grundlegende Hygienemaßnahmen einhalten und persönliche Schutzausrüstung (PSA) tragen, wie sie für aktuelle Arbeitsaufgaben vorgeschrieben ist.

LESEN SIE MEHR: https://www.cdc.gov/coronavirus/2019-ncov/php/water.html


Hinterlassen Sie einen Kommentar


Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen



Language
Portuguese (portugal)
Open drop down